bitte 'Bilder' aktivieren
Berichte

Joachim Voelz
Walker im „Wilden Westen“
Wie allseits bekannt ist, findet immer Anfang September im Hasenbühl das „Internationale Vorderladerschiessen“ statt. Dieses Jahr jährte sich das zum 50. Mal. Und dieses Jubiläum hat für besonders viele TeilnehmerInnen gesorgt. Manche von den „Trappern und Indianern“ reisten schon eine Woche vorher an und bauen ihre Tippis und Zelte auf. Wir haben uns das bunte Treiben dort schon einmal am Wochenende vor dem Hauptereignis angeschaut. Da war es noch etwas ruhiger. Aber bei unserem Besuch im „Zeltlager“ trafen wir auch gleich auf einen waschechten „Südstaatler“. Der kam sogar wirklich aus dem Süden – von Hall. Allerdings nicht aus dem ganz weit entfernten Süden. Er kam aus Westheim!!



zurück zu "Berichte"