bitte 'Bilder' aktivieren

Berichte


Peter Schmid
Sommer, Sonne und Schach im Kocherquartier
Im vierten Jahr der Schachabteilung gab es zum vierten Mal eine öffentliche Sommerschachveranstaltung. Wie immer unter den schattigen Platanen bei den Bouleplätzen am Bonhöffer­Platz. Dieses Jahr sollten die fortgeschrittenen Jungs der Post­SG ihr Können in einem Simultan zeigen, einer gleichzeitig gegen alle sozusagen. Das war für Jan Hoang, Dennis Klein, Daniel und Philipp Sauer schon eine richtige Herausforderung. Gegen 24 ehrgeizige und konzentrierte Gegner von 8 bis 18 Jahren konnten nur Christian Xander, Janis und Pavel Comsa voll punkten. Aber im Wesentlichen ging es natürlich um das Dabeisein, sich wieder "richtig" sehen, treffen und spielen nach langer Zeit. Immer wieder blieben Passanten stehen für ein kurzes Gespräch, und manche auch für eine kleine Partie am Brett. Alle Teilnehmer haben natürlich auch einen kleinen Preis bekommen. Die Schachabteiling bedankt sich nochmal ganz herzlich beim MGH im Haus der Bildung für die tolle Zusammenarbeit. (Bilder Martin Weis und Katja Xander)


Die Meister von morgen, Philipp in der Mitte


Jan, Daniel und Dennis (v.r.n.l.)


auch Gäste durften mitspielen


zurück zu "Berichte"
bitte 'Bilder' aktivieren
großes Bild 

www.postsg.de

externer Link:
verläßt unsere Seite in einem neuen Fenster:
fortfahren